Kirche Asuncion, (Benassal), mit wertvollen Sammlungen
#

Kirche Asunción


Benassal

Diese Kirche wurde Ende des 17. Jahrhunderts erbaut und Ende des 18. Jahrhunderts renoviert. Sie erlitt während des Spanischen Bürgerkriegs (1936-1939) starke Schäden, bewahrt aber einen schönen barocken Portikus (aus dem Jahr 1677). Es ist ein einschiffiges Gebäude mit seitlichen Kapellen, Vierung und einem rechteckigen Turm auf der Epistelseite.

Sie beherbergt eine bedeutende Sammlung an gotischen und plateresken religiösen Gegenständen sowie wertvolle Goldschmiedearbeiten. In der Kapelle kann man Das letzte Abendmahl sehen, das von dem Bildhauer Teruel José Gozalbo in Eisen angefertigt wurde. Die äußere Fassade ist mit einem Wandgemälde geschmückt, das ebenfalls von Teruel José Gozalbo stammt. Neben der Eingangstür erhebt sich der 33 m hohe Glockenturm.

 


Daten


Weitere Informationen

Die Kirche liegt in der historischen Altstadt.