Feste von Sant Joan in Moró
#

San Juan


Die wichtigsten Feierlichkeiten der Örtlichkeit sind die Patronatsfeste zu Ehren des von San Juan Bautista, die um den 24. Juni stattfinden. Diese Feste, die ungefähr 10 Tage dauern, bieten dem Publikum eine ganze Reihe von Möglichkeiten, darunter die Stierausstellungen, bei denen sich die verschiedenen Clubs bei festlicher Atmosphäre auf den Straßen mit Färsen kämpfen.

Nachts, bei einer eher fantastischeren Atmosphäre, werden Traditionen der alten Bewohner dieser Ländereien wieder aufgegriffen, wie zum Beispiel der „Bou embolat“ (Feuerstier). Der Stier rennt durch die Straßen des Ortes und kündigt sich mit brennenden Fackeln an. Die Dunkelheit der Nacht, das schöpferische Feuer und die mediterrane Atmosphäre verleihen dem Fest einen solch magischen Eindruck, wie seine uralte Entstehung selbst.

Wenn der Tag einbricht nehmen die örtlichen Feste eine ganz andere Gestalt an, mit allen Arten von Darbietungen, Kinderspielplätzen, Theater, Musik, Ausstellungen und vielem mehr. Innerhalb dieses kurzen Weges sind jedoch zwei Festakte von besonderer Bedeutung: die Prozession zu Ehren des Schutzpatrons des Dorfes und des Festes sowie der Wettbewerb „Birles i Canuts“, bei dem sich unsere Ältesten auf fast ausgestorbene Traditionen zurückbesinnen, an Spiele, die so alt sind wie unsere Gemeinschaft selbst.

 


Weitere Informationen