Sant Cristòfol Hermitage, Castell de Cabres, ruins within beautiful landscapes.
#

Kapelle Sant Cristòfol


Castell de Cabres

Diese Kapelle hat einen komplett zerstörten Dachstuhl und die Bögen sind aufgrund eines Brandes im Jahr 1936 und der fortschreitenden Zeit abgesackt. Nichtdestotrotz konserviert das Gebäude die Mauern und die Tür mit einem Sturz aus Keilsteinen in Form eines Rundbogens, der mit Gesimsen verziert ist.

Das Portal wurde aus großen Kalkblöcken gebaut. Es ist ein Beispiel für eine Kapelle aus Epoche der Rückeroberung der iberischen Halbinsel mit rechteckigem Grundriss, die früher einen kleinen Glockengiebel hatte, deren Glocke im Jahr 1767 angefertigt wurde.


Daten


Weitere Informationen

Die Kapelle Sant Cristòfol liegt 5 km von der Gemeinde entfernt und ist über einen kurzen, ausgeschilderten Wanderweg zu erreichen.

Sie liegt an der Wanderstrecke PR-V 75.8 Castell de Cabres - Coratxà.