Ein Gedenken an verlorene Handwerke
#

Museum für altes Handwerk


Vallibona

Museum für altes Handwerk

Der Verein Amics de Vallibona hat in Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat in diesem Ort des Landkreises von Els Ports das erste Museum der Gemeinde gegründet, das sich dem alten Handwerk verschrieben hat.

In dem von der „Escola de Xiques“ genutzten Raum wurden rund dreißig Puppen in verschiedenen Szenen aufgestellt, die an einige der üblichen Tätigkeiten erinnern, als Vallibona mehr als tausend Einwohner hatte.

So bekommt man unter anderem einen Schmied, eine Gruppe von Frauen, die „Toquillas“ herstellen, andere, die Blutwurst nach der Hausschlachtung herstellen, einen Bauern, der ein Pferd aus Baumstämmen zieht, Waschweiber und Weberinnen zu sehen. Es gibt auch einen Lehrer mit einem sehr alten Lehrertisch, der zwei Schüler unterrichtet (in Erinnerung an die alte Nutzung dieses Zimmers, das kürzlich restauriert und jetzt vom Gemeinderat abgetreten wurde).

Die Bewohner von Vallibona haben begonnen, einige alte Utensilien zur Verfügung zu stellen, um den Bestand dieses ethnologischen Museums, in dem auch Gemälde der Bevölkerung von Ernesto Querol ausgestellt sind, zu vervollständigen.


Daten


Öffnungszeiten

In der Altstadt.

Kontaktieren Sie das Rathaus.