Oropesa del Mar Castle, an essential visit of cultural interest
# # # # # # #

Burg von Oropesa del Mar


Oropesa del Mar / Orpesa

Die Burg von Orpesa/Oropesa del Mar wurde ursprünglich von den Arabern erbaut, die Orpesa la Vella später aus strategischen Gründen und der Sicherheit wegen verließen. Überzeugen Sie sich selbst von der alles beherrschenden Aussicht über den gesamten Horizont. Zu späteren Zeiten wurde sie aufgrund ihrer militärischen Bedeutung von historischen Persönlichkeiten wie El Cid (1090) oder König Jakob I. (1233) erobert.

Während des Mittelalters gehörte die Burg dem Orden der Hospitalarier, bis sie von König Jakob I. eingenommen wurde. Unter den Familien, die in späteren Zeiten die Stadt regierten, ist vor allem die von Jofre de Thous hervorzuheben, der die Burg und die Mauern befestigen ließ.

Die Grundfläche der Burg bildete ursprünglich ein regelmäßiges Vieleck mit sechs fächerförmig geöffneten Türmen und einem mächtigen Hauptturm mit trapezförmigem Grundriss. Diese Struktur machte die Burg zu einer ausgezeichneten Verteidigungsanlage gegen Eindringlinge, vor denen dank des Systems der Wachtürme entlang der Küste frühzeitig gewarnt wurde.
Die Belagerung durch Feldmarschall Suchet im 19. Jh. endete mit der Zerstörung der Burg.

Heute stellt die Burg von Orpesa/Oropesa del Mar einen historischen Bezugspunkt für die im Mittelalter so typischen politischen und diplomatischen Ränkeschmiedereien dar. Bei einem Rundgang durch die Burg kommt dieses Gefühl der Größe auf, das die Menschen bei dem Gedanken daran verspürt haben müssen, dass alles, was sie sehen, ihnen gehört.


Daten


Weitere Informationen

Sommerflugplan: Montag bis Sonntag von 9:00 bis 21:00 Uhr

Fahrplan für den Rest des Jahres: Montag bis Sonntag von 9:00 bis 18:00 Uhr