Kirche Sangre (Vilafamés), mit Fresken und barocken Altaraufsätzen
#

Kirche Sangre


Zum Kulturgut erklärt - Vilafamés

Mittelalterliche Kirche, die im 17. Jahrhundert eine Umgestaltung im Barockstil erfuhr. Sie hat eine Krypta mit 13 Spitzbögen aus dem 14. Jahrhundert. Es ist ein einschiffiges Gebäude mit vier Jochen, Presbyterium, Chor und Kapellen zwischen den Strebewerken.

Sie konserviert verschiedene interessante barocke Altaraufsätze, von denen zwei besonders schön verarbeitet und sehr selten in der Provinz Castellón sind. Das Presbyterium und die Kapelle der Heiligen Barbara sind mit Fresken verziert.

Zu der Innenausstattung zählen verschiedene bemerkenswerte barocke Altaraufsätze und Fresken. 

 


Daten


Weitere Informationen

Die Kirche liegt zu Füßen der Burg.