Templar Castle, Albocàsser, historical remains of cultural interest
#

Templerburg


Ausgewiesenes historisches Kulturdenkmal - Albocàsser

Die Überreste der Burg von Albocàsser befinden sich im Ortszentrum. Ihr charakteristischstes Bild erhielt die Burg durch den 1289 von Artal de Alagón in Auftrag gegebenen Um- und Ausbau, bei dem zwei Verteidigungstürme an den Ecken der Hauptfassade angebaut wurden. Im Jahr 1568 wurden neue Restaurierungs- und Umbauarbeiten durchgeführt, und im Jahr 1872 wurde es vom Stadtrat erworben, woraufhin dort Kasernen und Schulen der Zivilgarde eingerichtet wurden. Im Jahr 1877 wurde das Gebäude um eine Abtei erweitert. Schließlich beschloss der Stadtrat 1930, es abzureißen. Heute gibt es nur noch sehr wenige Überreste: einige Mauerabschnitte, die in Häuser eingebaut wurden, und das Gebäude, das 1877 in die Abtei integriert wurde.

 


Daten